Ende der Herbstsaison 2018

Liebe Mitglieder unseres LASKLER Fanclubs!
Zum Ende der Herbstsaison 2018 sind wir mächtig stolz auf unseren Lieblingsverein!

Ende der Herbstsaison 2018

13.03.2018

Liebe Mitglieder und Freunde unseres LASKLER Fanclubs!

Zum Ende der Herbstsaison 2018 sind wir sehr stolz auf unseren Lieblingsverein!

Wir gratulieren der Mannschaft, dem Trainerstab und allen Verantwortlichen beim LASK zu den Erfolgen in der Meisterschaft (2. Platz hinter RB Salzburg) und in der Europa League! Noch vor wenigen Jahren hätte keiner von uns eine so tolle Entwicklung unseres LASK für möglich gehalten!
Auch die Fanclubs haben durch ihre Unterstützung großen Anteil am Erfolg. Wir LASKLER wollen dazu beitragen, dass diese positive Fankultur unsere Spieler auch im Frühjahr zu Höchstleistungen antreibt.

Erlauben sie mir noch ein paar Gedanken zum LASK-Stadion:

  • Dass der LASK ein eigenes Fußball-Stadion braucht um in Zukunft wettbewerbsfähig zu sein ist unumstritten und für das Überleben des LASK Voraussetzung
  • In Wien wurden gerade zwei neue Fußballstadien mit Unterstützung der Stadt errichtet, es gibt außerdem neue Stadien in Innsbruck, Salzburg, Graz und St. Pölten
  • In Linz jedoch glaubt ein einziger Oppositionspolitiker (der sich generell Verhinderung auf seine Fahnen schreibt), dass er die ganze Stadt vor sich hertreiben kann und wettert mit Facebookpostings gegen das Stadion und für eine Volksbefragung. Leider wird er von manchen Medien auch noch unterstützt
  • Wenn man aber zwischen ÖBB Westbahnstrecke, Bundesstraße 1 und Westautobahn kein Stadion mehr errichten kann, dann frage ich mich, wo sonst ist das noch möglich?
  • Noch dazu, wo eine aufgelassene Haltestelle der Westbahnstrecke in der Nähe ist und für Sonderzüge aus Wien, Salzburg oder Innsbruck genützt werden kann und die Straßenbahn zum Stadion hin verlängert werden könnte
  • Bevor dem LASK aber die Möglichkeit gegeben wird die Verfahren abzuarbeiten und das Projekt ordentlich zu präsentieren, wird von diesem Politiker mit Unterstellungen und Unwahrheiten gegen den LASK Stimmung erzeugt.
  • Ich bin der Meinung, dass die Volksbefragung zur Stimmungsmache gegen den LASK missbraucht wird!
  • Ich denke aber auch, dass der Gemeinderat von Linz sich nicht von einem Einzelnen in Geiselhaft nehmen lassen soll, sondern auf einer sachlichen Ebene für die Umwidmung und anschließend für die Umsetzung des Stadions stimmen sollte

Im Namen des LASKLER Fanclubs wünsche ich mir, dass wieder mehr Menschen positiv in die Zukunft schauen, anstatt den Fortschritt in OÖ zu verhindern.

Ihnen und ihren Familien wünsche ich ein Frohes Weihnachtsfest und Alles Gute im Neuen Jahr!

Dr. Walter Entholzer
Präsident LASKLER Fanclub